Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Designed by Loving Life Designs | Powered by Blogger
Posts mit dem Label made4girls werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label made4girls werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Haarklammerschleife DIY

Nach den Bommel-Haarklammern habe ich nun Haarklammerschleifen gebastelt bzw. genäht.

Ebenfalls ganz einfach und schnell gemacht. Unten findet ihr die Anleitung und bei der Schleife kommt ihr sogar ohne Heißkleber/Kleber aus!



Ihr braucht pro Schleife einen Stoffstreifen. Bei der Länge und Breite kommt es darauf an, wie groß die Schleife werden soll. Bei Wölkchen's Schleife war der Streifen ca. 30 cm lang und 5 cm breit.



Legt den Streifen rechts auf recht und lasst eine kleine Stelle zum Wenden offen.


Hier sieht man die Wendeöffnung.


Jetzt wird genäht...


 ...dabei werden die Enden jeweils schräg zu genäht, wie hier auf dem Bild zu erkennen.
Die Nahtzugabe etwas zurückschneiden.


 Nun wird der Stoffstreifen gewendet. Ist ein bisschen friemelig :)


 Den gewendeten Stoffstreifen bügeln...


 ...und nun die Wendeöffnung schließen. Ich mache das gerne mit einem Matratzenstich, weil man die Naht hinterher nicht sieht. Man kann die Öffnung aber natürlich auch mit der Maschine knappkantig nähen.


Und jetzt kommt der Teil, den ich einfach nicht geschafft habe zu fotografieren. Bindet aus dem Stoffstreifen eine Schleife. Wer damit Probleme hat, kann einfach mal googeln oder bei youtube schauen, da gibt es Anleitungen wie man Stoffschleifen bindet. 

Ist die Schleife gebunden, nehmt ihr Euch die gewünschte Klammer zur Hand...


...und schiebt den oberen Teil unter den Schleifenknoten auf der Rückseite.
Da meine Klammern oben solche "Krokodilzähne" haben, verrutscht auch nichts und die Klammer hält super an der Stoffschleife.


Fertig!




Ich finde diese Schleifen wunderhübsch und muss unbedingt noch ein paar mehr nähen :)

Da man nicht viel Material braucht, kann man solche Schleifchen auch aus Stoffresten herstellen und somit z.B. ein Outfit komplettieren in dem man den gleichen Stoff verwendet aus dem das genähte Kleidungsstück ist. Also Schleife passend zur Bluse oder Kleid.


Habt einen schönen Herbstanfang :)




Blüschen

Überraschung...heute mal kein Kleidchen :-D

Eine Bluse und eine Bloomer für's Wölkchen. Sieht zusammen getragen zuckersüß aus, aber auch jeweils anders kombiniert sehr schön.











Ich freue mich auf warme Temperaturen, wenn diese (und weitere) Blusen luftig draußen getragen werden!

Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: Bluse Batist beflockt, Bloomer: Jeans-Jersey
Schnitt: "Feliz Dress" von "Straight Grain" (englisch)
Sonstiges: Mokassins: hier
Linked: Kiddikram  sewmini, Made4Girls
 
 

Streublumen

Ein weiteres Kleid nach dem gleichen Schnitt wie dieses hier. Diesmal eine Größe kleiner, also eigentlich in Wölkchen's aktueller Größe, trotzdem ist es noch leicht zu groß.

Dennoch sieht sie sehr goldig darin aus, wie ich finde, und wenn es schön warm draußen ist, passt es sicher genau.








Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: Baumwolle
Schnitt: "Feliz Dress" von "Straight Grain" (englisch)
Linked: Kiddikram  sewmini, Made4Girls
 
 
 

Sweatshirt-Kleid

Ein Sweatshirt-Kleid für's Wölkchen aus meinem bisher absoluten Lieblingsstoff.

Leider ist die Bildqualität nicht sonderlich gut. Also eigentlich sogar mega schlecht :-/  Es wird hier momentan auch tagsüber kaum richtig hell. Dazu kommt dann noch ein zappeliges Wölkchen (hihi) und zack hat man verwackelte Bilder.
Naja, ich freue mich in jeder Hinsicht auf den Frühling, vorallem können die genähten Teilchen auch mal ohne dicke Winterjacke draußen getragen werden. Sind sie doch zu schön um sie zu verstecken :-)






Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: French Terry Sweat
 
 
 

Kleiderliebe

Die Kleider-Näherei geht weiter :-) Und es macht soooo viel Spaß!
Es gibt ja so viele tolle Schnitte und Schnittmuster für Mädchenkleidung, ich werde noch lange beschäftig sein. Hihi.

Dieses Kleidchen ist aus einem Baumwollstoff in Leinenoptik und wird auf der Rückseite mit Knöpfen geöffnet/geschlossen.









Und hier noch ein Tragebild! Haha!:-D
 


Dieses Kleid ist noch etwas groß, daher würden Tragebilder nicht besonders gut aussehen, aber ich habe schon ein weiteres genäht in der aktuellen Größe. Davon gibt es dann Fotos.


Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: Baumwolle
Schnitt: "Feliz Dress" von "Straight Grain" (englisch)
Linked: Kiddikram  sewmini, Made4Girls

Röckchen fürs Wölkchen

Nach dem Kleidchen fürs Wölkchen kommt hier nun ein Röckchen fürs Wölkchen :-D

Ein wunderschöner Baumwollstoff mit einem Glitzergummibauchbund (haha, was für ein Wort!).
Der Rock ist nach dem Schnittmuster "Pelle&Lieschen" von Lillemo. Ich finde ihn perfekt für das kleine Mädchen. Auch die Länge ist super. Selbst beim gelegentlichen Krabbeln rutscht oder verzieht sich der Rock nicht.
Und ich meine, schaut doch mal, sieht das Wölkchen nicht zum anbeißen darin aus!?









Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: Baumwolle
Sonstiges: Glitzer Gummiband

Schnitt: "Pelle&Lieschen" von "Lillemo"
Linked: Kiddikram
 
sewmini, Made4Girls 









Kleidchen fürs Wölkchen

Huch, der letzte Post ist von September...unser Wölkchen hat mich einfach zu sehr auf Trab gehalten :-)
Letzte Woche haben wir schon ihren 1. Geburtstag gefeiert. Unglaublich, wie schnell das Jahr vergangen ist

Einen Tag vor ihrem Geburtstag fing unser Mädchen mit dem Laufen an. Mittlerweile ist sie schon richtig flott unterwegs. Es sieht einfach zuckersüß aus.
Wölkchen hat, außer an ihrer Taufe, bisher nie Kleider getragen. Einfach, weil ich Kleider an Babys ziemlich unpraktisch finde. Am Anfang muss man ständig zuppeln, weil sich alles hochschiebt, wenn man das Baby auf dem Arm hat oder hochnimmt und etwas später ist es hinderlich beim Krabbeln.
Ich habe immer gesagt: Wenn das Wölkchen läuft, gibt es Kleidchen!
Jetzt ist es soweit und ich kann mich endlich an all die schönen Kleider-und Röcke-Schnitte ranmachen. Juchu :-D

Und hier ist es, Wölkchens erstes von mir genähtes Kleid...hach, ich bin verzückt








Unnötig zu erähnen, dass da noch viele weitere Kleidchen folgen, oder?!

Macht's gut! :-)



Verwendete Materialien: French Terry "Maple Seeds"
Schnitt: "Lilibelle" von "Frau Mathilda"
Linked: Kiddikram

Disclaimer

"Oh, Junge!"ist ein privater Blog. Die von mir erstellten Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne mein Einverständnis nicht weiterverwendet werden. Bilder oder Texte von Dritten werden unter Angabe der Quelle bzw. eines Links kenntlich gemacht. Ich übernehme keine Verantwortung für die Inhalte von verlinkten Seiten, sowie für Texte von Kommentarautoren.