Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Designed by Loving Life Designs | Powered by Blogger
Posts mit dem Label Baumwolle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Baumwolle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Haarklammer DIY


Endlich sind Wölkchen's Haare lang und dicht genug, sodass Haarspangen, -bänder und Co. zum Einsatz kommen können. Für mich als "Neu"-Mächenmama ein Highlight. Lach.

Die Auswahl an Haarschmuck in den Geschäften ist natürlich riesig, aber ich wollte unbedingt auch etwas selbst basteln.

Angefangen habe ich mit diesen süßen Bommel-Haarklammern.

Wie ich sie gemacht habe zeige ich euch weiter unten :)




Zuerst stellt ihr Bommel her. Man nennt sie eigentlich "Pompons", aber ich sage immer Bommel :D
Dies macht ihr entweder mit Hilfe eines Pompon Makers (einfach mal googeln) oder auf die Old School Art und Weise mit zwei Pappscheiben in Donutform (für eine Anleitung auch einfach mal googeln).

Ich habe die kleinste Form meiner Pompon Maker benutzt.


Die fertigen Bommel habe ich noch etwas gestutzt und somit verkleinert




Diese Haarspangen (Haarclips) habe ich im Internet bestellt



Mit der Heißklebepistole die Bommel an den Klammern befestigen
 


 Fertig!


Ich finde die Haarklammern super süß und auch dem Wölkchen gefallen sie sehr :)








Ist übrigens auch eine schöne Geschenkidee für Mädchen. Etwas selbstgemachtes kommt doch immer gut an, oder nicht!? Ich werde ganz sicher einige davon verschenken :)


Ich hoffe, euch hat das kleine, aber feine DIY gefallen.
Macht's gut :)









Puppenmama

Das Wölkchen hat sich für ihre Puppe eine Trage gewünscht. Den heutigen Mittagsschlaf habe ich genutzt um ihr diesen Wunsch zu erfüllen.

Ich hatte noch Stoff übrig, aus dem ich auch den Ring Sling genäht habe. Das Nähen ging schnell und die Freude beim Wölkchen war groß ♥︎







Verwendete Materialien:Baumwolle
Schnitt: "Puppentrage Ida" über Farbenmix
Linked: Kiddikram
 
 
 

Ring Sling

Hier wird immernoch ab und zu getragen. Das Wölkchen liebt es und ich ebenso. Schon länger auf meiner "To-Sew" Liste stand daher ein Ring Sling.

Vor einigen Jahren habe ich bereits aus meinem alten Tragetuch einen Ring Sling genäht. Einfach frei Schnauze. Diesmal habe ich mir extra Stoff (und natürlich Ringe) dafür besorgt und wieder einfach drauf "los genäht".
Diese Tragehilfe ist tatsächlich so einfach zu nähen, dass man dafür eigentlich gar keine Anleitung braucht. Aber für die, die vielleicht unsicher sind wie sie beginnen sollen, findet man bei Pinterest eine Menge Anleitungen.




Ich liebe diese Farbe und ich freue mich, dass das Wölkchen auch noch leicht genug ist. Deswegen genieße ich die Zeit mit dem letzten Tragekind.

Macht's gut :-)



Kleiderliebe

Die Kleider-Näherei geht weiter :-) Und es macht soooo viel Spaß!
Es gibt ja so viele tolle Schnitte und Schnittmuster für Mädchenkleidung, ich werde noch lange beschäftig sein. Hihi.

Dieses Kleidchen ist aus einem Baumwollstoff in Leinenoptik und wird auf der Rückseite mit Knöpfen geöffnet/geschlossen.









Und hier noch ein Tragebild! Haha!:-D
 


Dieses Kleid ist noch etwas groß, daher würden Tragebilder nicht besonders gut aussehen, aber ich habe schon ein weiteres genäht in der aktuellen Größe. Davon gibt es dann Fotos.


Macht's gut :-)


Verwendete Materialien: Baumwolle
Schnitt: "Feliz Dress" von "Straight Grain" (englisch)
Linked: Kiddikram  sewmini, Made4Girls

Kariert

Heute möchte ich mein zweites Sammy-Hemd vorstellen. Karierte Hemden gefallen mir sehr und so war mir gleich klar, dass auch ein karierter Stoff für das neue Ebook verwendet werden muss.

Wie schon bei meinem ersten Sammy, habe ich die Kragen-/ und Ärmelinnenseiten mit rotem Stoff abgesetzt.












Macht's gut :-)




Verwendete Stoffe: Baumwolle (aus dem Stoffladen)
Sonstiges: Knöpfe
Schnitt: Sammy von Rosile
Linkedmade4boys, kiddikram
outnow

Sammy, Ahoi!

Da ist er endlich, der neue Schnitt von Rosile!

"Sammy" ist ein Hemd mit Stehkragen und halber Knopfleiste. Wie schon im Teaser angesprochen, kommt bei Sammy Webware zum Einsatz.

Geht es Euch nicht auch oft so, man hat einen wunderschönen Baumwollstoff, weiß aber eigentlich gar nicht so recht was man damit anfangen soll, weil die meisten (Bekleidungs)Schnitte ja doch eher auf Jersey und Sweat ausgerichtet sind (zumindest bei Jungsschnitten). Genau dafür ist Sammy perfekt!

Ich muss zugeben, ich hatte anfangs schon etwas Bammel ob ich ein Hemd nähen kann. Es sind ja doch viele Details an so einem Kleidungsstück, aber Steffi's Anleitung ist wie immer super beschrieben und somit hatte ich keine Probleme.

Genäht habe ich als erstes dieses Hemd aus dem wunderschönen, maritimen Stoff. Das war mal wieder Stoffliebe auf den ersten Blick :-D

Wundert Euch nicht, diesmal sind beide Jungs für die Fotos ins Hemd geschlüpft!












Im nächsten Post zeige ich Euch das zweite Sammy-Hemd welches beim Probenähen entstanden ist.

Kommt gut in die neue Woche!




Verwendete Stoffe: Baumwolle (aus dem Stoffladen) 
Sonstiges: Knöpfe 
Schnitt: Sammy von Rosile 
Linkedmade4boys, kiddikram



Michelmütze

Schon länger wollte ich für die Jungs eine dieser süßen Michelmützen nähen. Nun habe ich mir endlich ein schönes und passendes eBook gekauft und somit entstand gestern meine erste Michelmütze.










Verwendete Stoffe: brauner Hosenstoff, Baumwolle grün/weiß mit Punkten
Schnittmuster/eBook: Michelmütze von Lillemo


Disclaimer

"Oh, Junge!"ist ein privater Blog. Die von mir erstellten Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne mein Einverständnis nicht weiterverwendet werden. Bilder oder Texte von Dritten werden unter Angabe der Quelle bzw. eines Links kenntlich gemacht. Ich übernehme keine Verantwortung für die Inhalte von verlinkten Seiten, sowie für Texte von Kommentarautoren.