Posts mit dem Label plotterliebe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label plotterliebe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 16. Juli 2015

Ein Knochen für Keks

Die liebe Christin von elbpudel war wieder kreativ und hat sich neue Plottermotive einfallen lassen.

Diesmal kommen mit den YinYang Tieren die Hunde-/ und Katzenfreunde voll auf ihre Kosten.
Die Plotterdatei umfasst einen süßen Hunde- und Katzenkopf, sowie einen Knochen, eine Gräte und ein cooles Knochen-Gräte-Ying-Yang-Zeichen.

Als ich den Knochen und die Gräte sah, hatte ich direkt ein Idee was ich daraus machen würde. Also ran an den Plotter...

Somit entstand ein großer (Kissen)Knochen für Keks, dem Hund unseres Kleinen. Der Zwerg ist begeistert und seitdem muss der Knochen jeden Abend mit ins Bett :-)




Aber auch für unseren Großen war das richtige Motiv dabei. Eine goldene Gräte ziert nun ein dunkelblaues T-Shirt und wird seeeehr gerne getragen.




Die Plotterdatei bekommt Ihr bald bei elbpudel als Freebie. Wer nicht so lange warten möchte, kann die Plotterdatei (und für kurze Zeit auch eine Stickdatei) bei der Freebiechallenge von "Stickideen" downloaden. Bitte lest Euch dazu die Downloadbedingung durch.


Macht's gut :-)


Verwendete Stoffe: Baumwolle (Knochen), Kaufshirt (Gräte)
Sonstiges: Goldene und braune Flexfolie für den Plotter
 
 
 
 

Dienstag, 7. Juli 2015

Kleiner Künstler

Ich liebe die gemalten Bilder unserer Jungs und bringe es nicht übers Herz eines davon wegzuschmeißen, auch wenn es das 2.438ste Piratenschiff, die 1.876ste Ritterburg oder das 3.788ste Krikkel-Krakkel-Männchen ist ♥

Die Kunstwerke werden alle entweder in einem Ordner oder in einer großen Kiste gesammelt (zum Glück haben wir einen großen Dachboden :-D ).

Eine besonders süße Malerei unseres Kleinen (3 Jahre) hat nun einen besonderen Platz bekommen. Nämlich als Bügelbild auf einem Kleidungsstück.

Die Zeichnung habe ich abfotografiert und mit Hilfe des Plotterprogrammes nachgezeichnet und letztendlich auf Flexfolie geplottet und aufgebügelt.

Hach, ich bin ganz verliebt :-)

Der kleine Künstler hat übrigens eine seiner Tanten mit einem Osterei in der Hand gemalt. Das Bild entstand kurz vor Ostern ;-)




Macht's gut :-)


Verwendete Stoffe: Kaufshirt, 
Flexfolie für den Plotter
 
 
 

Dienstag, 30. Juni 2015

Spielzeugkiste - Ein Kinderzimmer DIY

Ein schnelles DIY für mehr Ordnung im Kinderzimmer.

Bei dem allseits beliebten schwedischen Möbelhaus gibt es zurzeit tolle Holzkisten in zwei verschiedenen Größen zum selbst zusammenbauen. Die sehen auch "nackig" schon echt toll aus, aber mit wenig Aufwand können sie noch toller aussehen.



Zuerst habe ich die Holzkiste zusammengebaut. Dafür benötigt man lediglich die beigefügten Schrauben (und natürlich einen Schraubenzieher) und fertig ist das Teil.
Im Anschluss kam mein Plotter zum Einsatz. Die maximale Höhe und Breite vermessen, mit Vinylfolie die Buchstaben geplottet, aufgeklebt, fertig!

Ich bin großer Fan von schnellen DIY's für die man keinen riiiesigen Aufwand betreiben muss :-)



Natürlich kann man dieses DIY auch ohne Plotter umsetzen. Zum Beispiel mit einer Schablone, Farbe und Pinsel oder auch Sprühfarbe. Dann dauert es vielleicht etwas länger, aber das Ergebnis ist mindestens genauso gut.

Nicht nur Buchstaben sehen auf dieser Kiste toll aus. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt!
Auch das Anwendungsgebiet Kinderzimmer kann natürlich auf's ganze Haus ausgeweitet werden ;-)

Macht's gut!


Verwendete Materialien: Holzkiste Baussatz - vom Möbelschweden, 
Vinylfolie für den Plotter




Mittwoch, 24. Juni 2015

Baustelle

Kenn Ihr schon den Blog "elbpudel" von Christin? Sie näht und häkelt wunderschöne Sachen für ihren Sohn. Außerdem hat sie tolle Plotterideen.

Vor kurzem rief Christin zum Probeplotten der "elbpudel Baustelle" auf. Ich freue mich, dass ich mit ins Team durfte, wo wir doch einen großen Bausstellen Fan zuhause haben :-)

Bei dieser Plotterdatei bleibt kein Wunsch offen. Bagger, Kran, Betonmischer, Kipplaster und Radlader. Alle super süß gestaltet!
Für das genähte Raglan Shirt habe ich den Kran gewählt und ihn mehrfarbig geplottet. Die Baustellenmotive gibt es in zwei verschiedenen Varianten: bunt sowie einfarbig.

Und jetzt kommt's...es ist ein Freebie. Also eine gratis Plotterdatei!




Habt Ihr auch einen Bausstellenfan zuhause? Na dann nichts wie rüber zum "elbpudel" und holt Euch die Datei :-)

Macht's gut!



Verwendete Stoffe: Stoff von einem T-Shirt 
Sonstiges: Flexfolie für den Plotter
Plotterdatei: Freebie "Die elbpudel Baustelle" von elbpudel  
 
 
 

Dienstag, 23. Juni 2015

Rain and Thunder

Jetzt passe ich die Hosen schon dem Wetter an :-D
Außerdem nähe ich jetzt auch viel auf Zuwachs, damit die Sachen noch länger passen. Denn mittlerweile haben die Jungs so viele Hosen, Jacken und Hoodies, dass sie diese unmöglich alle tragen können. Eigentlich mag ich es nicht, wenn die Sachen so sackig sitzen, aber eine (oder eine halbe) Nummer größer funktioniert ja doch ganz gut. Dann hat man länger was von :-)

Diesmal sind es zwei lässige Jogginghosen, die aber durchaus ausgehtauglich sind. Sei es für den Kindergarten als auch für den Spielplatz















So, und nun dürfen die echten Regenwolken gerne der Sonne wieder Platz machen :-)

Macht's gut.




Verwendete Stoffe: Sweat (wenig dehnbar) Sonstiges: Flexfolie für den Plotter, Kordeln, Gummiband
Schnitt: Möhrchen von TimTom
Plotterdatei: Teilweise aus dem Silhouette Store und teilweise zusammengeschustert
Linked: creadienstagmade4boys, kiddikram, plotterliebe


Dienstag, 16. Juni 2015

Zucker

Mein Plotter kam wieder zum Einsatz. Was würde ich nur mittlerweile ohne ihn tun!? :-D

Diesen Spruch wollte ich schon lange mal auf ein Shirt bringen...er passt so herrlich zu unseren Jungs!








Habt einen feinen Dienstag!



Shirt: Kaufshirt

Sonstiges: Flexfolie für den Plotter

Freitag, 12. Juni 2015

Wölkchen - DIY Deko

Gestern habe ich eines der Kinderzimmer einwenig aufgehübscht. Aus bedrucktem Fotokarton habe ich Wolken geplottet - ja, man hätte sie auch per Hand ausschneiden können, aber mit dem Plotter ging es eindeutig schneller und vorallem gleichmäßiger.

Die verschiedenen Wölkchen mit Tesafilm an einem langen Faden befestigt und aufgehangen. Fertig.

Schneller geht DIY-Deko kaum :-D

Wäre auch schön zum verschenken, finde ich.




Jetzt freue ich mich jedesmal, wenn ich ins Zimmer komme und diese süßen Wölkchen sehe.

Habt einen tollen Start ins Wochenende!



Verwendete Materialien: Bedruckte Bastelpappe (gab es mal bei Tchibo), Faden, Tesafilm
 
 
 

Dienstag, 9. Juni 2015

#butfirstmilk

Unsere Jungs lieben Milch. Am liebsten morgens, mittags, abends und zwischendurch auch :-D
Wie bei mir mit Kaffee...den könnte ich auch zu jeder Tages(und Nacht)zeit trinken.

Für diese große Milch-Liebe gibt es nun ein passendes Tanktop. Nach dem tollen Freebook von aefflyns to go super fix genäht.

Die Bündchen an den Armen habe ich aus dem gleichen Hauptstoff gemacht und wie schon hier und hier "verkehrt" herum angenäht. Das Halsbündchen habe ich komplett weggelassen, sieht - wie ich finde - ganz lässig aus :-)




Auch wenn der Sommer (der ja eigentlich noch Frühling ist) heute eine Pause macht...morgen kommt er wieder und dafür sind wir gerüstet :-)




Verwendete Stoffe: Stoff von einem T-Shirt
Schnitt: MiniSun von aefflyns to go
Sonstiges: Flexfolie für den Plotter

Dienstag, 31. März 2015

Don't start...

Wie ich ja schonmal gezeigt habe, hübsche ich nicht nur genähte Sachen mit geplotteten Motiven oder Texten auf, sondern gerne auch Kaufsachen. So kann man im handumdrehen aus Massenware etwas einzigartiges gestalten.

Auf diese Weise habe ich dem Text "Star Wars", der bereits auf dem Kaufshirt stand, eine andere Bedeutung gegeben...




Die Textidee, also aus "Star Wars" "Don't Start Wars" zu machen, habe ich irgendwann mal im Internet gesehen. Diese Art von Umsetzung habe ich mir dann ausgedacht. Hatte das Ergebnis direkt vor Augen, als ich im Laden vor diesem Shirt stand :-D







Mit "Star Wars" habe ich nichts am Hut, aber so gepimpt gefällt mir das Shirt echt gut :-)

Habt einen kreativen Tag!


Shirt: Kaufshirt vom Bekleidungsschweden
Sonstiges: Flexfolie für den Plotter



Dienstag, 10. Februar 2015

Ein Kroodie kommt selten allein

Ich möchte mich erst mal für Eure lieben Kommentare zu meinem Kroodie von gestern bedanken. Habe mich sehrstens darüber gefreut, dass er Euch auch so gut gefällt wie mir :-)

Heute zeige ich den zweiten Kroodie, der beim Probenähen entstanden ist. Einen kleinen Ausschnitt hatte ich ja schon in meinem Teaser verraten.

Nummer zwei kommt senfgelb daher. Was soll ich sagen!? Die Farbe ist momentan einfach eine meiner Favoriten. Als Kombistoff habe ich einen blau/weiß geringelten Jersey gewählt. Und weil mir noch irgendwas gefehlt hat, gab es noch einen kleinen Anker auf die Hinterseite. Somit hat dieser Kroodie, genau wie der erste, einen maritimen Touch von mir verpasst bekommen. Immer diese Anker-Sucht ;-)
Auch hier habe ich die Basicärmel und den Loopkragen genäht. Anders als beim ersten Kroodie, habe ich die Ärmel mit Armpatches versehen.

Auch heute wieder akute Entscheidungsinkompetenz...frohes scrollen ;-)















Auch unserem KleinenKleinen gefällt sein neuer Pullover sehr. Ich bin wirklich Fan von diesen Loopkragen. Da spart man sich echt den Schal.

Habt einen schönen Dienstag :-)



Verwendete Stoffe: Sweat, Ringeljersey, Bündchen (alles aus dem Stoffladen)
Schnitt: Kroodie von FinnLeys
Sonstiges: Plottertransferfolie